Verband deutscher Antiquare ILAB Genossenschaft der Internet-Antiquare Antiquariat HEUBERGER
SERVICE.KONTAKT WISSENS.WERTE Antiquarische Bücher als Wertanlage

Antiquarische Bücher als Wertanlage

Eigenen sich antiquarische Bücher als Wertanlage?

Schon oft in meiner über 30jährigen Tätigkeit wurde ich gefragt, ob man antiquarische Bücher als Wertanlage sammeln sollte. Davon habe ich in der Regel abgeraten und tue es nach wie vor. Selbstverständlich ist dies grundsätzlich möglich, es erfordert aber außerordentlich gründliche Kenntnis über antiquarische Bücher und den Markt.

Seit antiquarische Bücher auch über das Internet angeboten werden, also ca. 15 Jahren, sind große Preisschwankungen festzustellen. Die dadurch entstandene Unruhe des Marktes und die Unsicherheit zwischen Angebot und Nachfrage lassen eine Vorherschau auf die Preisentwicklung antiquarischer Bücher nur noch bedingt zu.

Die Anlage einer Bibliothek sollte daher nicht als potentielles Renditeobjekt für die Zukunft dienen, sondern der Liebe und Leidenschaft zu Büchern. Und der Gedanke, ob am Ende eines langen Sammlerlebens die Bücher in einem renommierten Auktionshaus landen oder auf dem Flohmarkt, sollte einen nicht zu sehr beschäftigen. Viel eher das Bemühen, seine Bücherschätze an die Kinder weiterzugeben. Das wäre eine wahre Wertanlage.